ARIZONA-GALERIE      

Seit 1976 Ihr Fachgeschäft mitten in der City Frankfurt

Mögen Sie anstelle von Silberschmuck Steine pur, vielleicht etwas bearbeitet aber nicht unbedingt in Verbindung mit Metallen?

Dann könnte Sie der Indianerschmuck der Santo-Domingo interessieren.......

Die Santo-Domingo-Indianer sind ein kleiner Stamm von Pueblo- ("Dorf"-) Indianern, die in New-Mexico leben.

Sie verfügen über eine große Kunstfertigkeit und Geduld im Steine schneiden und schleifen, sind aber gemessen an der Schönheit ihres Indianerschmuck nicht allzu bekannt.

Schon seit Jahrhunderten bearbeiten sie Muscheln, Türkise und andere Steine so, daß Ketten aus Scheibchen oder Walzen entstehen.

Hierbei werden kleine würfelartig zugeschnittene Steine durchbohrt und auf eine Schnur gezogen. Die so aufgereihten Steine werden dann auf einer feinkörnigen Sandsteinplatte immer wieder hin und her gerollt bis sie die gewünschte Form oder Größe angenommen haben.

 

Typisch für den Indianerschmuck der Santo-Domingo sind die Heishe-Ketten aus Muschelscheiben, die die Urform der heute bekannten "Surfer Ketten" darstellen.

Eher selten arbeiten die Santo-Domingo-Indianer Armspangen, Ohrschmuck oder Ringe. Wenn, dann tun sie dies meist in alter Tradition, indem sie Muscheln und Steine zuschneiden und diese auf einer Unterlage aus Muschel oder Holz anstelle von Silber befestigen.                           

 

 

Wir halten eine Auswahl an zeitgenössischem und antikem Indianerschmuck der Santo-Domingo für Sie bereit.                                         

Kommen Sie doch einfach einmal vorbei, wir beraten Sie gerne

Anruf
Karte